Skip to main content

Gözleme Rezept

Gözleme
Gözleme

Gözleme ©iStockphoto/hayatikayhan

Gözleme sind hauchdünne Teigfladen aus der Türkei, die traditionell auf einer gewölbten Metallplatte, dem sogenannten Sac, gebacken werden. Vor dem Backen kommt eine leckere Füllung auf den dünn ausgerollten Teig, die Käse, Gemüse oder Fleisch enthält.

Zubereitung von Gözleme

Der Teig wird aus Weizenmehl, Salz, Öl und lauwarmem Wasser hergestellt. Dazu verkneten Sie alle Zutaten gut miteinander und lassen den Teig ruhen, während Sie die Füllungen herstellen.

In diesem Rezept erhalten Sie die Anweisung zur Zubereitung von drei verschiedenen Füllungen:

1. Auberginenfüllung
2. Kartoffelfüllung
3. Schafskäsefüllung

Für die erste Füllung verwenden Sie in kleine Stücke geschnittene, teilweise geschälte Auberginen. Sie legen die Auberginenstückchen in eine Schüssel und bedecken sie mit Wasser, in das Sie den Saft ausgepresster Zitronen und Salz hineingeben. Im Zitronenwasser müssen die Auberginen 10 bis 15 Minuten ziehen.
Klein geschnittene Zwiebeln, Peperoni und Knoblauch braten Sie anschließend in Olivenöl an und geben die Auberginen dazu, nachdem Sie aus ihnen das Wasser mit der Hand ausgedrückt haben. Dünsten Sie die Auberginen mit der Zwiebelmischung so lange, bis sie weich sind. Fügen Sie zuletzt Pfeffer, Pul Biber, getrocknete Pfefferminze und klein geschnittene Tomaten hinzu und köcheln Sie die Zubereitung so lange auf kleiner Flamme, bis die Tomaten weich sind. Geben Sie dann die frischen, gehackten Kräuter hinein.

Die Kartoffelfüllung lässt sich ganz leicht aus gekochten, geschälten Kartoffeln herstellen. Sie zerdrücken sie einfach mit einer Gabel und geben die fein gehackten Kräuter, den Knoblauch und die Zwiebeln, alle Gewürze und das Olivenöl hinzu. Verrühren Sie alles zu einer geschmeidigen Masse.

Zur Herstellung der Schafskäsefüllung zerdrücken Sie den gewürfelten Käse mit einer Gabel. Hacken Sie die Kräuter ganz fein und mischen Sie sie unter den Käse.

Aus dem Teig formen Sie jetzt etwa faustgroße Bällchen. Diese rollen Sie ganz dünn zu runden Fladen aus und geben auf die eine Hälfte etwas von der Füllung. Die andere Hälfte klappen Sie darüber und drücken außen herum die Ränder fest. Zu Hause können Sie die Gözleme in einer beschichteten Pfanne oder in einer Pizzapfanne von beiden Seiten backen. Nach dem Backen bestreichen Sie die Gözleme beidseitig mit Butter.

Portionen: 8
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten:
1 Glas Linsen, rot

Für die Füllung: (Auberginenfüllung)
6 Auberginen
3 Liter Wasser
etwas Zitronensaft, von 1,5 Zitronen
3 TL Salz
3 Peperoni
4 Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
2 Tomaten
1 Bund Petersilie
1 Bund Pfefferminze, frische
2 EL Olivenöl, zum Anbraten
½ TL Pfeffer
2 TL Pul Biber, (Blattpaprika)
1 TL Pfefferminze, getrocknete

Für die Füllung: (Kartoffelfüllung)
1 kg Kartoffeln
1 Bund Petersilie, frische
1 Bund Dill, frischer
1 Bund Pfefferminze, frische
3 Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
1 TL Salz
½ TL Pfeffer
2 TL Pul Biber, (Blattpaprika)
2 TL Pfefferminze, getrocknete
5 EL Olivenöl

Für die Füllung: (Schafskäsefüllung)
200 g Schafskäse
1 Bund Petersilie
1 Bund Dill, frischer
1 Bund Pfefferminze, frische

Für den Teig:
1 kg Mehl
1 EL Salz
4 EL Öl
700 ml Wasser, lauwarm

Top Artikel in Türkische Teiggerichte